Skip to content

Sanierung und Umnutzung Alter Schlachthof

Der ehemals Städtische Schlacht- und Viehhof in Stollberg ist eine Schlachthofanlage aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert, die in ihrer Gebäudestruktur nahezu vollständig erhalten geblieben ist und als Zeugnis historischer Industriearchitektur unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Der Charakter des Standortes mit seinen typischen Gebäudestrukturen inklusive der in Teilen noch vorhandenen technischen Einbauten aus der Erbauungszeit soll in dem Maße erhalten bleiben, dass die ursprüngliche Nutzung auch für künftige Generationen nachvollziehbar bleibt, aber ebenso eine Grundlage für zukunftsorientierte neue Inhalte geschaffen wird.

So bot das Areal für einen Bandcontest im Jahr  2011 eine ansprechende Kulisse. In Zusammenarbeit mit der Stadt organisierten Jugendliche diese Open-Air-Veranstaltung. Die Resonanz war beachtlich und begeisterte weitere Jugendliche so, dass die Idee für eine selbstorganisierte Silvesterparty im Schlachthof entstand.

In Eigenleistung wurden die Räumlichkeiten gemäß den bauaufsichtlichen Anforderungen für die Veranstaltung hergerichtet. Mit 500 Gästen war die Silvesterveranstaltung innerhalb von 2 Wochen ausverkauft. Weitere Veranstaltungen sollten folgen. 20 Jugendliche gründeten daraufhin 2012 einen Verein - den Art & Event KultSchlachthof e.V.

Diese Gruppe engagierter Jugendlicher hat sich das Ziel gesetzt, den Schlachthof mit seinem vielfältigen Raumangebot für Musikevents, Werkstatt- und Seminarveranstaltungen bzw. als Proberäume unter aktiver Mitwirkung der Jugendlichen zu sanieren und dauerhaft kostengünstig zu betreiben.

Dem Grundtenor des Forschungsfeldes „Jugend belebt Leerstand“ des Bundes-ministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung folgend, beabsichtigen die Jugendlichen den Schlachthof ihren individuellen Nutzungsbedürfnissen entsprechend sukzessive auszubauen und damit eigene Lebensentwürfe zu entwickeln.

Durch die Bereitstellung zusätzlicher Finanzhilfen für die Gesamtmaßnahme „Neue Gründerzeit Stollberg“ konnte das Projekt „Sanierung und Umnutzung Alter Schlachthof“ noch in der laufenden EFRE-Förderperiode 2007 bis 2013 Berücksichtigung finden.

Insgesamt wurden Ausgaben in Höhe von 1,4 Mio. € für die Sanierungsmaßnahme veranschlagt, wobei davon 75 %  aus dem Programm „EFRE – europäischer Fonds für regionale Entwicklung“ bezuschusst werden und der verbleibende Eigenanteil aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost“ kofinanziert werden kann.

Mit dem Erwerb des Areals durch die Stadt im Jahr 2013 wurden die Sanierungsarbeiten unter aktiver Mitwirkung des Vereins „Art & Event KultSchlachthof e.V.“ bis Mai 2015 umgesetzt.

Kontakt


Besucheranschrift
Stadtverwaltung Stollberg
Hauptmarkt 1
09366 Stollberg
  
Telefon: +49 37296 94-0
Fax: +49 37296 2437
E-Mail: info@stollberg-erzgebirge.de


 

Veranstaltungen

Bürgergarten 

 

Veranstaltungen

4/23/19 - 6/23/19
Buchbasar

5/23/19 - 8/22/19
Ausstellungen 140 Jahre Eisenbahn in Stollberg und WoolART

6/19/19 3:00 PM - 6:00 PM
Veranstaltung im Hufelandtreff

6/21/19 10:00 PM
120 Minuten-Party

6/22/19 9:00 AM
Pocketbike-Event