Skip to content

Aktuelles - Veranstaltungen - Highlights

Aktuelles

Lateinamerikanische Schüler suchen Gastfamilien

Weiterlesen ...

Verteilung des Amtsblattes

Weiterlesen ...

Stollberger Stadtgarten

Weiterlesen ...

E-Ladestation bei IAV

Weiterlesen ...

Veranstaltungen

4/19/15 5:00 PM - abgesagt - Konzert mit Isabel Varell

Weiterlesen ...

4/21/15 2:00 PM - Spiele-Nachmittag

Weiterlesen ...

4/23/15 6:00 PM - Elterncoach informiert

Weiterlesen ...

highlights

Highlights 2015

Januar: Neujahsempfang + Betriebsstart IAV + Wintergrillen + Bushido Wettkämpfe + Clever Kids bei der Feuerwehr Stollberg

Februar: Lichtmess + Volleyballer + Faschingstaumel + Jahreshauptversammlung FFW + Max Neukirchner + Swiss Open + Füreinander + Richtfest in Niederdorf

März: Wanderpokal + Kinder- und Jugendtanzschau + Bushido + Drogen sind cool? + Stollberger Karate-Meister + Osterschmücken + Rallye

März

Volleyball Wanderpokal der Stadt- und Gemeinderäte

Am Freitagabend, den 06.03.2015 fanden sich die Stadträte von Stollberg und die Gemeinderäte von Niederwürschnitz und Niederdorf zum sportlichen Wettkampf in der Sport- und Freizeithalle Niederdorf ein. Gespielt wurde um den Wanderpokal im Volleyball. Bestes Team waren die Spieler aus Niederdorf, die den Pokal erneut mit nach Hause nehmen durften. Alle drei Teams wurden von ihren Fans am Spielrand angefeuert.
Man darf gespannt sein, ob der Niederdorfer Gemeinderat den Pokal bei der nächsten Spielansetzung abgeben muss.

Kinder- und Jugendtanzschau im Bürgergarten

Am 07.03.2015 fand die nunmehr 19. Auflage der Kinder- und Jugendtanzschau mit einer nie dagewesenen Resonanz statt. Fast 400 Teilnehmer im Alter von 4-18 Jahren zeigten mit insgesamt 40 Tänzen ihr Können.

Dabei platzte selbst der geräumige Bürgergarten aus allen Nähten. Schließlich mussten zum Anlegen der schicken und teils fantasievollen Kostüme auch Garderoben bereitgestellt werden. Darüber hinaus halfen aufwendige Requisiten – wie die Blumenwiese (s. Foto) – für die nötige Bühnenwirkung. Auch im Saal gab es kaum freie Sitzplätze, wobei wir uns erstmals über eine größere Anzahl interessierter Besucher freuten, die neben den zahlreichen mitgereisten Fans und Betreuern der Tanzgruppen die Darbietungen auf der Bühne verfolgten.

In der kleinsten Altersklasse hüpften dort ausgelassen gleich mehrere Pippi Langstrumpfs, tanzten Schneewittchen und die 7 Zwerge Hand in Hand, schlichen Löwen und Tiger auf leisen Sohlen, flogen flotte Bienchen und kleine Hexen auf ihren Besen. Die Größeren performten u.a. zu Techno, Hip Hop und Rock´n´Roll. In einem gesonderten Programmteil spielten traditionsgemäß die Funkengarden und Tanzmariechen der angereisten Karnevalsvereine die Hauptrolle.

Es war uns wieder eine große Freude, die Kinder- und Jugendtanzschau auszurichten. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern und bei unseren Sponsoren, der Erzgebirgssparkasse und der VWS. Nun hoffen wir auch auf reges Interesse zum Jubiläum im kommenden Jahr.

Es grüßt mit Helau! Eure CVS e.V.

Bushido Stollberg e. V.

Ein interessanter und anstrengender Tag mit dem Thema Selbstverteidigung und Selbstbehauptung liegt hinter uns. Unser Vereinsvorsitzende Thomas Richter konnte wieder einmal Dr. Ken Oesterreich aus Leipzig für einen Lehrgang in Stollberg gewinnen. Und wer Ken schon einmal in Aktion erlebt hat weiß, dass man hier viel schwitzen muss.

>>> mehr Infos unter Sportereignisse

Vielen Dank an Ken für den anstrengenden Tag und den Muskelkater.....aber ich glaube jeder der Teilnehmer konnte viel für sich persönlich mitnehmen. Wir freuen uns schon jetzt auf einen neuen Termin.

Drogen sind cool?!

Unter dieser Überschrift stand der 12.03.2015 in Stollberg. Gegen 13:00 Uhr fand im Bürgergarten eine Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler der Altstadtschule und des Gymnasiums statt: Matthias Wald, ehemals schwer drogenabhängig, berichtete dort 90 Minuten über sein Leben und zeichnete unserer Jugend eindringlich den leichten Weg in eine für viele dann ausweglose und zutiefst beklagenswerte Situation. Die Jugendlichen waren die gesamte Dauer der Veranstaltung bewegt und mitgenommen vom Vortrag, die Konzentration war weit höher als erwartet. Die Stadtverwaltung hat damit ihr Ziel erreicht: aufklären und sensibilisieren. Mit finanzieller Unterstützung des Landkreises konnten wir damit das Thema an die breite Öffentlichkeit heran tragen.
Abends standen im Kulturbahnhof als Referenten Herr Dr. Kaanen vom Fachklinikum Wiesen, dort zuständig für den Bereich Rehabilitation, Herr Mathias Wald als vormaliger Betroffener, Polizeihauptmeisterin Frau Mehlhorn von der Polizei sowie Frau Harzendorf von der Stollberger Suchtberatungsstelle „Sprungbrett“ für Vorträge und anschließende Fragen der Bürgerschaft bei gut gefülltem Saal zur Verfügung.
Damit ergänzt die Stadt Stollberg die bereits an den Grundschulen und ab diesem Jahr auch an Altstadtschule und Gymnasium jährlich stattfindenden Veranstaltungen der Suchtberatung zur vorbeugenden Information in den Schulklassen, um das Thema Drogensucht bei unseren Jugendlichen möglichst eben nicht zu einem Thema werden zu lassen.

5 Sächsiche Meister kommen aus Stollberger Verein

Am Sonntag, den  15. März waren die Karatekas aus Stollberg auf Jagd nach Titeln bei den Sächsischen Meisterschaften in Hoyerswerda.

>>> mehr Infos unter Sportereignisse

Trainer Thomas zog ein positives Resümeè,  5 Titel für die Stollberger Karatekas-diese Bilanz kann sich sehen lassen. Weitere 4 Silbermedaillen und 1x Bronze berechtigen zum Start auf der Deutschen Meisterschaft welche am 25. April für die Leistungsklasse in Aschaffenburg  und am 27. Juni für die Jugend/ Junioren in Erfurt stattfinden.

  

Der Hauptmarkt wird österlich geschmückt

Vielen Dank den fleißigen Helfern und den Kindereinrichtungen für ihre liebevollen Pflanzkästen.



Fotos: Jürgen Richter

Während sich Ruben Zeltner mit seiner Ehefrau Petra als Co-Pilotin die Siegerlorbeeren der 52. ADMV-Rallye Erzgebirge mit richtig viel Tempo erarbeitete, bekrönten die Frauen der Freikirchlichen Gemeinde zusammen mit den Mädels des Kulturkreises Stollberg e.V. unseren (zum Glück eher statisch veranlagten) Brunnen auf dem Hauptmarkt. Zwar waren die Finger ziemlich schnell klamm, aber mit der geballten Kraft 10-jähriger Osterschmuck-Routine und einem Wahnsinns-Technikteam in unserer Boxengasse kamen auch wir „ins Ziel“: mit viel heißem Kaffee (statt Sprit), High-Tech-Gartenscheren, selbstverständlich verzinktem Blumenbindedraht und mit Lackpolitur auf Hochglanz polierten Ostereiern! Zum Glück für „Team Rallye“ und „Team Osterei“ schneite es am 28. März gerade mal nicht - was vor allem die Rennleitung gefreut haben dürfte, denn die Rallye hatte schon öfters Pech mit dem Wetter. Doch auch „Team Osterei“ fürchtete sich am meisten vor dem unberechenbaren Angstgegner „verschneiter Osterbrunnen“. Was für ein Glück also, dass am Ende auf allen Zielfotos Teams, Technik, Pokale und Kronen mit der Sonne um die Wetter strahlten!

52. ADMV Rallye Erzgebirge -Innenstadtparcours

Spannung, Dramatik, großer Sport und "Erze"-Wetter
>>> mehr Infos auf erzgebirgsrallye.de


Fotos: Jürgen Richter

Kontakt

Besucheranschrift
Stadtverwaltung Stollberg
Hauptmarkt 1
09366 Stollberg
  
Telefon: 037296-940
Fax: 037296-2437
E-Mail: info@stollberg-erzgebirge.de

Veranstaltungen

Bürgergarten 

 

Veranstaltungen

4/19/15 5:00 PM
abgesagt - Konzert mit Isabel Varell

4/21/15 2:00 PM
Spiele-Nachmittag

4/23/15 6:00 PM
Elterncoach informiert

4/25/15
Jugendweihen

4/25/15
Jugendweihen