Skip to content

Baustellenrapport / Baumaßnahmen

Kriegerdenkmal in Stollberg/OT Gablenz
Reparatur und Instandsetzung des Kriegerdenkmals in Stollberg, OT Gablenz 
weiterlesen...


Baustellenrapport 05/2017

  • Schloss Hoheneck
    Gegenwärtig erfolgen die baurechtlichen Abnahmen sowie die Arbeiten zur Innenausstattung. Die Eröffnung erfolgt am 12./13. Mai 2017.
  • Anbau Grundschule Albrecht Dürer
    Die Arbeiten erfolgen im Zeitraum von Oktober 2016 bis voraussichtlich III. Quartal 2017.
  • Ersatzneubau Brücke Zoppa
    Die Realisierung der Bauleistungen erfolgt im Zeitraum von Anfang Mai 2017 bis voraussichtlich Ende November 2017
  • Instandsetzung Bachsohle Gablenzbach von Brücke Schloßberg bis Brücke Zoppa - Hochwasserbeseitigung 2013
    Die Arbeiten erfolgen im Zeitraum von Mitte Dezember 2016 bis voraussichtliche Mai 2017.
  • Ersatzneubau Fußgängerbrücke an der Altstadtschule
    Die Arbeiten erfolgen im Zeitraum von November 2016 bis voraussichtlich Ende Mai 2017. 
  • Instandsetzung Bachsohle Gablenzbach unterstrom Forststraße 
    Die Arbeiten dauern von Ende März 2017 bis voraussichtlich Ende November 2017.
  • Ausbau Straße zum Streitwald zwischen Paulusgasse und B 169
    Die Straßenbauarbeiten im Rahmen der Flurneuordnung erfolgen im Zeitraum von April bis Juli 2017.
  • Ausbau Knoten B 180 (Autobahnzubringer Stollberg - West)/Auer Straße (2. Bauabschnitt)
    Die Arbeiten dauern von August 2016 bis voraussichtlich Ende Juni 2017. 

    Die einzelnen Abschnitte sind wie folgt aufgeteilt:
    1.    BA: Ampelkreuzung in Richtung Autobahnauf- und Abfahrten
    2.    BA: Ampelkreuzung in Richtung Umgehungsstraße ab 27.09.2016
    3.    BA: 1. und 2. BA zusammen (Deckensanierung)
    4.    BA: Ampelkreuzung in Richtung Auer Straße

    Zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Knotenpunktes B 180 /Auer Straße in Stollberg beabsichtigt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr gemeinsam mit der Stadt Stollberg den Ausbau dieses Knotenpunktes. Dabei werden neue Abbiegespuren errichtet und vorhandene verlängert, um insbesondere den Verkehrsablauf in den Spitzenstunden zu verbessern. Auf der übergeordneten Fahrbahn (B 180) erfolgen außerdem notwendige Fahrbahnverbreiterungen.
    Die Baumaßnahme erstreckt sich auf der B 180 auf einer Länge von rund 300 Metern und auf der Auer Straße (Richtung Hohenstein-Ernstthal) auf einer Länge von rund 100 Metern. Im Bereich der bestehenden Fahrbahnen der Bundesstraße erfolgt nur die Erneuerung der Asphaltdeckschicht. Die Verbreiterungsbereiche werden grundhaft ausgebaut. Weiterhin wird parallel zur Auer Straße ein Gehweg gebaut (fußläufige Anbindung zum GGIV).
    Ver- und Entsorgungsmedien müssen an die geplante Situation angepasst bzw. umverlegt werden. Mit dem Ausbau des Knotenpunktes B 180 / Auer Straße in Stollberg wird eine neue Ampelanlage errichtet. Im Zwischenzustand (Ende 2015) wurde bereits die Zufahrt des kommunalen Astes der Auer Straße aus dem Gewerbegebiet ausgebaut. Für den Endzustand werden die restlichen drei Kreuzungsäste ausgebaut.
    Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf 773.000 Euro. Davon trägt die Bundesrepublik als Baulastträger der drei Bundesstraßenäste den Hauptkostenanteil in Höhe von rund 700.000 Euro. Die Stadt und die Versorgungsträger tragen anteilig den übrigen Betrag. Der Bauablauf gliedert sich in vier Bauabschnitte.
    Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

 

Kontakt

Besucheranschrift
Stadtverwaltung Stollberg
Hauptmarkt 1
09366 Stollberg
  
Telefon: +49 37296 94-0
Fax: +49 37296 2437
E-Mail: info@stollberg-erzgebirge.de

Veranstaltungen

Bürgergarten