Skip to content

Februar

Lichtmess

Lichtmess in Stollberg ist bereits Tradition. Begleitet vom Posaunenchor und der Kindertagesstätte "Sonnenkäfer" verabschiedete sich Stollberg von seiner Weihnachts-beleuchtung.  Es ist ein letzter Höhepunkt der "dunklen Jahreszeit", bevor der herannahende Frühling begrüßt wird.

  

Fotos: Jürgen Richter


Vorlesewettbewerb
 
Am Samstag, 4. Februar 2017, war die Stadtbibliothek Stollberg zum 26. Mal Gastgeber des Kreisausscheids zum deutschlandweiten Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Die Schulsieger der 6. Klassen messen ihre Lesekünste, um den Besten unter Ihnen zu ermitteln.
Diesmal waren sieben Vorleser aus dem ganzen Kreisgebiet angetreten. Vertreten waren die Altstadtschule Stollberg, das Carl-von-Bach-Gymnasium Stollberg, das Matthes-Enderlein-Gymnasium Zwönitz, die Oberschule „Katharina Peters“ Zwönitz, die Oberschule Thalheim, die evangelische Oberschule Burkhardtsdorf und die Oberschule Auerbach.

Die Jury, in der Kerstin Walther von Bücher-Walther Stollberg, Michael Ö. Arnold, die Vorjahressiegerin Nele Nobis und die Bibliotheksleiterin Kathleen Roskosch saßen, hatte keine leichte Aufgabe.
Am Ende lag Lea Schmieder von der Oberschule Thalheim um die sprichwörtliche Nasenlänge vorn. Mit ihrer Buchauswahl „Kikis Welt“ von Klaus Heilmann, das sie gelungen präsentierte, lag sie um die sprichwörtliche Nasenlänge vorn.
Für sie steht nun die nächste Herausforderung im April an – zum Bezirksausscheid in Auerbach/V.
 
              


Die 5. Jahreszeit in der Dreifeldhalle

"Stoll(p)berg Helau" schallte es am 10. Februar 2017 mehrfach und vielstimmig durch die Dreifeldhalle. Prinzessinnen, Cowboys und Ninjas eroberten, wie zwei Jahre zuvor, die Dreifeldhalle in Stollberg. Die Mini-Funken des Carnevalsvereins Stollberg e. V. eröffneten das Programm im Gardeschritt und mit den passenden Funken-Marie-Kostümen. Danach folgte Sybille Webers Kindertanzgruppe mit verschiedenen Tänzen - zum Zuschauen oder auch zum Mittanzen.
Organisiert wurde der Kinderfasching wie im Vorjahr von den Auszubildenden der Stadtverwaltung Stollberg.
Das Team möchte sich beim Carnevalsverein Stollberg e. V. und Frau Weber für die Gestaltung des Programmes bedanken. Ein Dankeschön gilt allen fleißigen Helfer, die uns beim Auf- und Abbau unterstützt haben. Ebenso möchten wir uns bei der Bäckerei Weißbach für die leckeren Pfannkuchen bedanken.


  
  
  

Fotos: Jürgen Richter


IAV-Gründer besucht Entwicklungszentrum 

Prof. Carl Hahn, Ehrenbürger von Chemnitz und langjähriger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, besuchte auf Einladung vom 15. Februar 2017 den neuen Standort Stollberg.

Als Gründer der Saxony International School (SIS) nutzte er die Gelegenheit, IAV als global agierendem Unternehmen seine Projekte für mehrsprachige Kinder- und Jugendausbildung vorzustellen. In diesen liegt der Fokus auf Ausbildung von Fremdsprachen, wirtschaftlichen Kenntnissen sowie soft skills und interkulturellen Kompetenzen. Prof. Carl Hahn: "Gerade bei international agierenden Unternehmen wie IAV ist die Möglichkeit der regionalen Nutzung solcher Bildungsangebote für das Unternehmen sowie deren Mitarbeiter ein zunehmend bedeutendes Standortargument." Aktuell wird die Umsetzung eines weiteren Schulprojektes in Chemnitz sowie der Einsatz irischer Fachausbilder in Chemnitz und Stollberg vorbereitet.
Prof. Carl Hahn interessierte sich darüber hinaus nicht nur für den Standort Stollberg, sondern auch für die Entwicklung von IAV seit seiner Zeit als VW-Chef, als er sich für den Neuanfang der Automobilproduktion von VW an den Traditionsstandorten Chemnitz und Zwickau stark machte. Den Besuch rundete ein Standortrundgang ab, auf welchem Prof. Hahn mit seinen Begleitern von den Entwicklungsmöglichkeiten am Standort überzeugen konnte.

Faschingsparty für Groß und Klein am 28.02.2017

Das Schönste in der Faschingszeit ist, wenn jedes Kind sich freut. Am Faschings-Dienstag ging im "das dürer" wieder mal die Post ab. Die Kinder hatten viel Spaß, waren schick gekleidet und tanzten fröhlich zur Musik.

  
  

Fotos: Jürgen Richter

Kontakt

Besucheranschrift
Stadtverwaltung Stollberg
Hauptmarkt 1
09366 Stollberg
  
Telefon: +49 37296 94-0
Fax: +49 37296 2437
E-Mail: info@stollberg-erzgebirge.de

Veranstaltungen

Bürgergarten