Skip to content

Grußwort des Oberbürgermeisters

Sehr geehrte Gäste Stollbergs,

Oberbürgermeister Marcel Schmidtich freue mich über Ihren Besuch auf der Internet-Seite unserer Stadt und begrüße Sie sehr herzlich.

Der Name unserer Stadt "Stollberg" rührt von der über der Stadt thronenden "Stalburg" her, dem Vorgänger des heutigen "Schlosses Hoheneck". Als solche stellt der Gebäudekomplex – einst Sitz kaiserlicher und sächsisch-königlicher Administration – das Symbol eines seit Jahrhunderten dauerhaften Verwaltungszentrums der Region dar, das unsere Stadt als Sitz des Amtsgerichtes, des Finanzamtes und anderer Institutionen auch heute noch ist.

Seit 1990 hat Stollberg jedoch auch verarbeitendes Gewerbe, Industrie und Handel- wie auch Dienstleistungsunternehmen angezogen und angesiedelt. Unsere Stadt sieht sich damit als einen Leuchtturm im Freistaat und als mittlerweile wichtiger Standort in der aufblühenden Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau.

Unternehmen der hochtechnologischen Fertigung wie etwa Continental, Mühlbauer, Präzisionsteilefertigung Pfüller, Oerlikon, Dürr-Somac oder Spezialfertigung Voigt, nunmehr auch Fresenius Medical Care und viele weitere stehen dafür, dass von Stollberg aus weltweit Qualität geliefert wird.

Die Schaffung von Arbeitsplätzen ist erste Aufgabe und Verpflichtung unserer Stadt gegenüber unseren Bürgern. Insofern stehe ich Ihnen, falls Sie Interesse an uns als Wirtschaftsstandort gefunden haben oder finden wollen, als der direkte Ansprechpartner zur Verfügung. Potentielle Investoren darf ich bei dieser Gelegenheit darauf aufmerksam machen, dass die Stadt Stollberg für Gewerbeansiedlungen maximale Fördersätze der EU und des Freistaates für das unmittelbar an der Autobahn gelegene Gewerbegebiet in Aussicht stellen kann.

Gern stellt sich unsere Stadt aber auch als eine über Jahrhunderte gewachsene Kleinstadt mit historischer Altstadt und kulturellen Veranstaltungen sowie dem umgebenden wunderschönen Erzgebirge vor – als das "Tor zum Erzgebirge" sind wir in der Region bekannt. Wanderwege zum Entspannen, Fahrradwege über Wald und Wiesen, Gasthäuser und Hotels in der Stadt laden zum Verweilen und Ausruhen ein. Ich empfehle unseren Besuchern die Geschäfte der Stadt, in denen nicht selten Waren aus der Umgebung angeboten werden.

Wer in der unmittelbaren Nähe zur Großstadt Chemnitz mit ihren kalenderfüllenden kulturellen Attraktionen leben will, dem bieten sich in unserer Stadt alle Möglichkeiten zeitgemäßen und dennoch ruhigen und naturnahen Wohnens. Ob zur Miete oder in eigenen Räumen, inmitten ländlichen Grüns oder im Zentrum urbaner Kultur, wir finden für Sie das, was Sie sich wünschen.

Viele Kindergärten, unsere "Albrecht-Dürer-Grundschule", die "Altstadtschule" sowie das im Jugendstil gehaltene "Carl-von-Bach-Gymnasium" in unserer Stadt bieten Ihren Kindern alle Möglichkeiten, auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet zu werden. Die Schulen arbeiten mit den angesiedelten Hightech-Unternehmen zusammen und bereiten unsere Kinder damit spielerisch lernend auf die Anforderungen der Zukunft vor. Stollberg ist die Stadt (I)ihrer Kinder – ein Freizeitareal am Walkteich sowie verschiedenste weitere Kulturangebote sollen vor allem den Kleinen das Gefühl vermitteln, dass sie hier optimal aufwachsen können – eine optimale Kindheit ist der Garant bestmöglicher Entwicklung und damit Grundlage des Gedeihens der Bürgerschaft einer Stadt.

Das in unserer Stadt befindliche hochmoderne Kreiskrankenhaus wie auch eine sehr ausgewogene Struktur ärztlicher und heilpraktischer Versorgung runden das Bild der Kleinstadtidylle ab. Umgehungsstraße sowie zwei Autobahnanbindungen sorgen dafür, dass sowohl unsere Bürger als auch unsere Gäste stets mobil sind, ohne durch übermäßigen Verkehr belästigt zu werden.

Ich hoffe, mit diesem kurzen Anriss Ihre Neugierde entfacht zu haben, um diesem Besuch im Internet einen tatsächlichen Besuch vor Ort nachfolgen zu lassen. Vielleicht trifft man sich dabei auf einem unserer Feste, so ab 30. April zum Walkteichfest, im Sommer zum Altstadtfest, im Herbst zum Bauernmarkt oder zum Weihnachtsmarkt.

Ich möchte mich bis dahin mit einem herzlichen „Glück Auf!“ verabschieden,

Ihr
Oberbürgermeister
Marcel Schmidt

Kontakt

Besucheranschrift
Stadtverwaltung Stollberg
Hauptmarkt 1
09366 Stollberg
  
Telefon: +49 37296 94-0
Fax: +49 37296 2437
E-Mail: info@stollberg-erzgebirge.de

Veranstaltungen

Bürgergarten 

 

Veranstaltungen

17/08/13 - 17/09/20
Wanderausstellung "Mensch Martin - Hut ab"

17/08/24 - 17/08/27
570 Jahre Niederdorf

17/08/25 17:00
Grillabend mit Livemusik

17/08/26 10:00
Begegnungstag für Behinderte

17/08/26 14:00
Dorf- und Vereinsfest Beutha